Squire Patton Boggs berät Ashland beim Kauf der Personal-Care-Sparte von Schülke

    View Contact / News /Berlin

    Die internationale Wirtschaftskanzlei Squire Patton Boggs hat das US-amerikanische Unternehmen Ashland Global Holdings Inc. beim Kauf der Personal-Care-Geschäftsparte der Schülke & Mayr GmbH beraten. Der Kaufpreis beläuft sich auf EUR 262,5 Millionen.

    Die Ashland Global Holdings Inc. mit Sitz in Wilmington im US-amerikanischen Bundesstaat Delaware ist ein weltweit führender Hersteller von Spezialchemikalien, Zwischenprodukten und Lösungsmitteln. Das Unternehmen ist an der New York Stock Exchange (NYSE) gelistet und notiert im S&P MidCap 400 Aktienindex. Die Produkte von Ashland werden in einer Vielzahl von Konsum- und Industriemärkten verwendet, z.B. im Automobil-, Bau- und Energiesektor, aber auch im Bereich Nahrungs- und Nahrungsergänzungsmittel, Personal Care und Pharmazeutika. Das Unternehmen ist mit rund 4.200 Mitarbeitern in mehr als 100 Ländern aktiv.

    Die Schülke & Mayr GmbH aus Norderstedt in Schleswig-Holstein gehört seit mehr als 130 Jahren zu den führenden Unternehmen im Bereich der Infektionsprävention und Hygienelösungen. Schülke entwickelt, produziert und vertreibt Antiseptika für die Wundversorgung, Desinfektionsmittel, medizinische und kosmetische Hautpflegemittel sowie Konservierungsmittel. Heute beschäftigt das Unternehmen weltweit circa 1.300 Mitarbeiter und vertreibt seine Produkte in mehr als 100 Ländern und ist durch 20 Tochtergesellschaften vertreten. Das Unternehmen betreibt drei Produktionsstandorte in Deutschland (schülke), Frankreich (Bioxal) und Brasilien (Vic Pharma).

    Ashland stärkt mit dem Kauf das Personal-Care-Geschäft und erwartet Synergien bei Innovationskraft und durch Cross-Selling-Möglichkeiten im Bereich von „clean beauty“-Produkten, die insbesondere Kunden ansprechen, die schonende und verträglichere Inhaltsstoffe bevorzugen. Schülke wird durch den Verkauf zu einem reinen Healthcare Unternehmen.

    Unter Führung des Berliner Managing Partners Dr. Volker Heidbüchel konnte das Squire Patton Boggs Team die langjährige Mandantin bei der erfolgreichen Umsetzung der Transaktion unterstützen. „Wir freuen uns, dass wir Ashland bei diesem Kauf unter Einhaltung eines sehr anspruchsvollen zeitlichen Rahmens erneut in Deutschland begleiten durften“, kommentierte Dr. Volker Heidbüchel.

    Berater Ashland: Squire Patton Boggs

    Dr. Volker Heidbüchel, Managing Partner, Corporate/M&A, Berlin (Federführung)
    Jonathon Whittlesey, Partner, Corporate/M&A, Cleveland (Federführung)
    Tanja Weber, Partnerin, Labour & Employment, Berlin
    Oliver Geiss, Partner, Competition/Antitrust, Brüssel
    Jeffrey Wahl, Partner, Corporate, Cleveland
    Mitch Thomson, Partner, Tax, Cleveland 
    Dr. Christian Bleschke, Partner, Tax, Berlin
    Laura Kancenjar, Of Counsel, Corporate, San Francisco
    Dr. Sepp Wohlfarter, Senior Associate, Corporate/M&A, Berlin
    Laura Sparschuh, Senior Associate, Employment, Berlin
    Laura Janke, Associate, Corporate/M&A, Berlin

    Kontakt Presse und Unternehmenskommunikation

    Angelo Kakolyris +1 973 848 5621