Squire Patton Boggs schafft neue globale Position für Talentakquise

    View Contact / News /Abu Dhabi

    Squire Patton Boggs hat mit der Einstellung von Steven Clarke eine neue globale Position, den Director of Talent Acquisition, geschaffen. Steven Clarke war zuvor bei der weltweit tätigen Beratungsfirma Korn Ferry beschäftigt, bei der er als Senior Client Partner auf den internationalen Kanzleisektor spezialisiert war. Er wird im Londoner Büro der Sozietät ansässig sein und ein globales Team aufbauen. Gemeinsam mit der Kanzleiführung wird er die strategischen Rekrutierungsprioritäten definieren und umsetzen.

    „Unsere Mitarbeiter sind unser größtes Kapital und die Schaffung der neuen Position unterstreicht unser Engagement, die besten und vielfältigsten juristischen Talente einzustellen, um unsere Mandanten bei ihren wachsenden Herausforderungen zu unterstützen und unser Geschäft auszubauen", sagte Chair und Global CEO Mark J. Ruehlmann.

    Steven Clarke und sein Team werden eine zentrale Rolle bei der Identifizierung hochkarätiger Kandidaten übernehmen und dabei insbesondere die Werte und die Anforderungen der Kanzlei in den Vordergrund stellen. Darüber hinaus wird Herr Clarke in enger Abstimmung mit der Kanzleiführung an der Integration von Partnerkandidaten und an Business Plänen potentieller Partner mitwirken, um den Erfolg für die Kanzlei zu gewährleisten.

    „Wir freuen uns sehr, Steven in der Kanzlei willkommen zu heißen. Sein internationales Netzwerk an Kontakten und seine Erfolgsbilanz bei der Steuerung des oft heiklen Prozesses von Partnerwechseln werden unsere strategischen Rekrutierungsbemühungen auch in Deutschland maßgeblich vorantreiben“, sagt Horst Daniel, Managing Partner des Frankfurter Büros der Kanzlei. „Er weiß auch um den Wert, den die Kanzlei auf die weitere Verbesserung der Vielfalt in unseren Reihen legt und wird dies zu einer Säule seiner Rekrutierungspläne machen.“

    Steven Clarke verfügt über jahrelange Erfahrung bei der Zusammenarbeit mit Entscheidungsträgern auf höchster Managementebene, um sie bei der Platzierung von Führungskräften sowohl in Großkonzernen als auch in globalen Anwaltskanzleien zu beraten. Er hat bei bedeutenden nationalen und internationalen Team- und Partnerwechseln in Europa, Nord- und Südamerika, im Mittleren Osten, Asien und Australien mitgewirkt. Vor seiner Tätigkeit als Unternehmensberater war er als Anwalt bei britischen Kanzlei Burges Salmon tätig.

    Er erwarb seinen LL.M.-Abschluss (Hons) in internationalem Recht an der University of Cambridge.

    In den letzten zwölf Monaten hat Squire Patton Boggs weltweit mehr als 40 Partnerinnen und Partner oder Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf Führungsebene eingestellt.

    Kontakt Presse und Unternehmenskommunikation

    Angelo Kakolyris +1 973 848 5621