Squire Patton Boggs verstärkt seine Life Science Praxis in Frankfurt mit dem Zugang von Rüdiger Herrmann und Jochen Eimer

    View Contact / News /Frankfurt

    Squire Patton Boggs freut sich mitzuteilen, dass sich die beiden Life Science Experten Dr. Rüdiger Herrmann und Jochen Eimer dem Frankfurter Büro als Partner bzw. Director angeschlossen haben. Die beiden Anwälte waren bislang für McDermott Will & Emery tätig. Mit ihrem Beitritt stärkt die deutsche Transaktionspraxis von Squire Patton Boggs sowohl ihr Beratungsangebot als auch ihre Expertise in dem hochregulierten Life Science Markt.

    Rüdiger Herrmann berät nationale und internationale Unternehmen in den Sektoren Biotech und Pharma bei Unternehmenskäufen und -verkäufen, Joint Ventures und Lizenzvereinbarungen. Zudem begleitet er Börsengänge sowie Private-Equity- und Venture-Capital-Transaktionen und unterstützt in Fragen des geistigen Eigentums. Seine Länderschwerpunkte sind neben Europa die USA, China und Taiwan.

    Jochen Eimer begleitet ebenfalls Transaktionen in den Bereichen Biotech, Pharma und Medizintechnik. Zudem verfügt er über besondere Erfahrung mit Regulierungsthemen und berät zu Lizenz-, Kooperations-, F&E-, Herstellungs- und anderen industriespezifischen Vereinbarungen.

    Horst Daniel, Managing Partner des Frankfurter Squire Patton Boggs Büros kommentiert: „Rüdigers und Jochens außergewöhnliche Expertise im Life Science Bereich passt hervorragend zu unserer Planung für das weitere Wachstum, vor allem in Zeiten der COVID-19 Pandemie. Mit diesem Team haben wir unsere Möglichkeiten einer spezialisierten Beratung in diesem hochregulierten Markt erheblich erweitert, was in einem unglaublich dynamischen Markt, in Deutschland und auf internationaler Ebene, heute mehr denn je von besonderer Bedeutung ist.“

    Stephen E. Chelberg, Asia Pacific Chair der globalen Corporate Praxisgruppe und Leiter der Life Science Praxisgruppe ergänzt: „Sowohl bei der Beratung junger Start-up Unternehmen wie auch multinationaler Konzerne verfügt unsere Life Science Gruppe über das rechtliche, strategische, kommerzielle und technische Verständnis, um unsere Mandanten bei der Entwicklung, Vermarktung, Lizenzierung und dem Schutz innovativer Produkte weltweit zu unterstützen. Ich freue mich sehr, dass wir unser Beratungsangebot in diesem Bereich in Deutschland als einem der globalen Schlüsselmärkte dieses Sektors mit dem Zugang von Rüdiger und Jochen, zwei der auf diesem Gebiet national führenden Anwälte, verstärken konnten.“

    „Wir freuen uns sehr über den Wechsel zu Squire Patton Boggs und auch darauf, zum Erfolg der sehr angesehenen Life Science Praxis beizutragen“, sagt Rüdiger Herrmann. „Die wahrlich globale Präsenz von Squire Patton Boggs mit über 1.500 Anwälten in 45 Büros in 20 Ländern wird für unsere Mandanten einen großen Gewinn darstellen.“

    Kontakt Presse und Unternehmenskommunikation

    Angelo Kakolyris +1 973 848 5621