Rebecca Dücker ist Associate in unserer Praxisgruppe International Dispute Resolution in Frankfurt. Ihre Praxis konzentriert sich auf nationale und internationale Streitbeilegung. Innerhalb dieser liegt ihr Schwerpunkt in den Bereichen Gewerblicher Rechtsschutz (IP), Wettbewerbsrecht, Lebensmittelrecht sowie Vertrieb und Regulierung.

    Rebecca Dücker berät nationale und internationale Mandanten in Marken-, Design- und Urheberrechtsangelegenheiten, Wettbewerbssachen, der Kennzeichnung von Produkten, Vertriebsfragen, sowie allen damit zusammenhängenden Rechtsstreitigkeiten. Zudem berät sie Mandanten bei der Steuerung globaler Produktpiraterie-Programme und vertritt sie als Geschädigte in Straf- oder Grenzbeschlagnahmeverfahren.

    Sie studierte Rechtswissenschaften an der Goethe-Universität in Frankfurt. Das Referendariat absolvierte sie in Frankfurt und New York City mit Stationen im IP in einer internationalen Wirtschaftskanzlei sowie in der IP-Rechtsabteilung eines weltweit führenden Anbieters von Kosmetikprodukten.

    Award Mouse thought multimedia interface book medal screen monitor
    • Koordination und Betreuung eines globalen Programms zur Bekämpfung von Produktpiraterie einschließlich Straf- und Grenzbeschlagnahmeverfahren für einen der weltweit führenden Anbieter von Kosmetikprodukten.
    • Beratung einer deutschen Werbeagentur im Werberecht, insbesondere im Bereich der Automobilwerbung nach der Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung („PKW-EnVKV“) und allgemeinen wettbewerbsrechtlichen Grundsätzen.
    • Beratung zahlreicher führender Spirituosenhersteller zu Markenangelegenheiten, Produktkennzeichnung, Vertrieb, Verpackung und lebensmittelrechtlichen Vorgaben.
    • Beratung verschiedener Mandanten insbesondere aus der Lebensmittelindustrie, bei der Markenanmeldung sowie führen mehrerer Widerspruchs- und Löschungsverfahren vor dem Deutschen und Europäischen Patent- und Markenamt.
    • Vertretung eines weltweit führenden Herstellers zweirädriger Fahrzeuge bei der Durchführung mehrerer Markenlöschungsverfahren sowohl vor dem Europäischen Patent- und Markenamt als auch dem Landgericht bzw. Oberlandesgericht München.
    • Beratung einer internationalen Fluggesellschaft zu verschiedenen prozessualen und materiell-rechtlichen Aspekten in einem Kartellschadensersatzverfahren mit einer Klageforderung von über EUR 2 Milliarden.
    • Führen mehrerer Schlichtungsverfahren für eine Bank zur Lösung von Domainnamenstreitigkeiten nach dem Uniform Domain-Name Dispute Resolution Policy Verfahren („UDRP“).

    Studium

    • OLG Frankfurt am Main, Zweites Staatsexamen, 2018
    • Goethe-Universität Frankfurt am Main, Erstes Staatsexamen, 2015

    Zulassungen

    • Deutschland, 2018

    Sprachen

    • Deutsch
    • Englisch
    Award Mouse thought multimedia interface book medal screen monitor