Dr. Andreas Fillmann ist Partner in Frankfurt. Herr Fillmann’s Kernbereiche sind Corporate Finance, Compliance (z.B. ESG, AML, AI, Datenschutz), Unternehmens- und Finanzregulierung (z.B. Prospektverordnung, MiFID, CRR), Bankwesen und Kapitalmärkte. Er verfügt über Erfahrung in der Beratung von privaten und börsennotierten Unternehmen in Bezug auf ESG-Berichtsanforderungen sowie verschiedene private und Kapitalmarkttransaktionen. Seine Fintech-Expertise umfasst auch Blockchain, Krypto-Assets, Tokenisierung von Vermögenswerten und Rechten sowie digitale Identität. Die Qualität seiner Arbeit wird seit mehreren Jahren sowohl im Juve Handbuch, Nomos Handbuch als auch von Chambers Global erwähnt. Er ist Mitglied der European Finance Association, des International Banking Forums, des Center for International Legal Studies, des Deutsches Aktieninstituts, der German Blockchain Association und des Deutschen und Frankfurter Anwaltsvereins.

Andreas Fillmann berät insbesondere in aufsichtsrechtlichen Fragen und vertritt dabei Banken und Fonds im In- und Ausland. Darüber hinaus vertritt er nationale und internationale Unternehmen bei Finanzierungen (Eigen- und Fremdkapital) und kapitalmarktrechtlichen Themen. Seine Erfahrung mit Derivaten umfasst insbesondere die Beratung von Banken, Investmentbanken und Hedgefonds bei Swaps und Sicherungsgeschäften auf der Basis verschiedener nationaler und internationaler Rahmenverträge. Des Weiteren begleitete Andreas Fillmann eine größere Anzahl von Kapitalmarkttransaktionen sowohl in Bezug auf Eigen- als auch auf Fremdkapital, einschließlich primärer und sekundärer Aktienplatzierung, der Begebung von Stand-Alone- und strukturierten Anleihen sowie von Emissionsprogrammen für mittelfristige Schuldverschreibungen (MTNs), wobei er sowohl für Emittenten als auch für die Konsortialbanken tätig wurde.

Award Mouse thought multimedia interface book medal screen monitor
  • Beratung von FinTechs und Blockchain Unternehmen bezüglich gesellschaftsrechtlichen sowie europäischen und nationalen aufsichtsrechtlichen Fragen.
  • Beratung von Banken und Finanzinstituten bezüglich EU und nationalen aufsichtsrechtlichen Themen (e.g. Basel III, CRR, CRD IV, EMIR, MiFiD, PSD, FATCA) einschließlich Risikomanagement, Datenschutz, Compliance, Zahlungsdienste.
  • Beratung von Kapitalanlagegesellschaften im In- und Ausland im Hinblick auf regulatorische Anforderung in Bezug auf Management und Vertrieb.
  • Beratung einer vietnamesischen Bank im Hinblick auf die Lizenzierung einer Zweigstelle in Deutschland.
  • Beratung einer slowakischen Gesellschaft bezüglich der Emission eines €85 Schuldscheindarlehens.
  • Beratung mehreren deutschen und UK Gesellschaften hinsichtlich einer Notierung an der Frankfurter und anderer nationaler oder europäischer Wertpapierbörsen.
  • Beratung einer isländischen Bank in bankaufsichtsrechtlichen, kapitalmarktrechtlichen und sonstigen Angelegenheiten.
  • Beratung einer Europäischen Zentralbank hinsichtlich Ihrer derivativen Transaktionen.
  • Beratung der Investitionsbank Berlin in kapitalmarktrechtlichen Fragen.
  • Beratung nationaler und internationer Unternehmer hinsichtlich Finanzierungsfragen.
  • Beratung von Unternehmen und Banken im Hinblick auf EU-Sanctions.
  • Beratung HomServe plc im Rahmen von Kapitalmarkttransaktionen und Unternehmensübernahmen.

Studium

  • Johannes Gutenberg-Universit├Ąt Mainz, Dr. iur., 1991
  • OLG Koblenz, Zweites Staatsexamen, Zweites Staatsexamen, 1987
  • Johannes Gutenberg-Universit├Ąt Mainz, Erstes Staatsexamen, 1984

Zulassungen

  • Deutschland, 1988

Mitgliedschaften und Netzwerke

  • European Finance Association
  • International Banking Forum
  • Center for International Legal Studies
  • Deutsches Aktieninstitut
  • German Blockchain Association
  • Deutscher und Frankfurter Anwaltsverein

Sprachen

  • Englisch
  • Deutsch
  • Empfohlen vom Handelsblatt (Deutschlands beste Anwälte 2022) und Best Lawyers als einer der besten Anwälte für Gesellschaftsrecht in Deutschland.

{{insights.date}} {{insights.type}} {{insights.contentTypeTag}}

  • Autor, “Decision of the German Court Causes Waves For Investors but is Welcomed by Creditors of Insolvent Companies”, National Law Review, 20. Oktober 2023.
  • Autor, “Germany Leads The Way With Proposed Legislation Regulating Crypto-Assets Safekeeping That Will Provide Insolvency Protection”, National Law Review, 21. September 2023.
  • Autor, “EU AI Act Proposal and Regulation of Financial Services”, National Law Review, 17. Juli 2023.
  • Autor, “The German Supply Chain Act On Corporate Diligence Obligations in Supply Chains Is In Effect”, National Law Review, 10. Februar 2023.
  • Autor, “Comparative Guide, Banking Regulation, Germany”, mondaq, Juni 2022.
  • Autor, “Securities Finance 2021”, Germany chapter, Lexology – Getting the Deal Through – Securities Finance, März 2021.
  • Autor, “Implications of the EU-UK Trade Agreement on UK Financial Services”, National Law Review, 21. Januar 2021
  • Autor, “New Trade Deal Between the EU and the UK”, National Law Review, 29. Dezember 2020.
  • Author, “EU AI Act Proposal and Regulation of Financial Services”, National Law Review, Dezember 2020.
  • Autor, “Reflections on COVID-19 – Views From Germany”, National Law Review, 10. September 2020.
  • Autor, “A French-German Initiative for the European Recovery from the Coronavirus Crisis”, National Law Review, 26. Mai 2020.
  • Autor, “COVID-19 Pandemic and the German Federal Government company aid measures”, National Law Review, 11. Mai 2020.
  • Autor, “German Law Aspects of Crypto Assets”, National Law Review, 2. April 2023.
  • Autor, “Coronavirus/COVID-19: Update Legal Issues in Germany”, National Law Review, 1. April 2020.
  • Autor, “New insolvency regulation in Germany aimed at supporting businesses in distress”, National Law Review, 25. März 2020.
  • Autor, “Germany Suspends The Obligation For Companies To File For Insolvency”, 20. März 2020.
  • Co-Autor, “Key Legal Issues for Business in Germany”, LinkedIn, März 2020.
  • Autor, “Securities Finance 2020”, Germany chapter, Lexology –Getting the Deal Through – Securities Finance, März 2020.
  • Autor, “Securities Finance 2019”, Germany chapter, Lexology –Getting the Deal Through – Securities Finance, Mai 2019.
  • Autor, “Securities Finance 2018”, Germany chapter, Lexology –Getting the Deal Through – Securities Finance, Mai 2018.
  • Autor, “Validity Of Bridge Loans In Pre-Insolvency Scenarios In Germany”, 28. September 2017.
  • Autor, “European Central Bank Launches Public Consultation on Guidance to Banks on Non-Performing Loans”, 22. September 2016.
  • Author, “The Act on Fighting Corruption in the Healthcare Sector”, 15. Juli 2016.
  • Author, “German Administrator of Maple Bank GmbH seeks Chapter 15 Recognition in US”, 24 February 2016

Award Mouse thought multimedia interface book medal screen monitor