Dr. Volker Heidbüchel ist Managing Partner des Berliner Büros und Mitglied in unserer Corporate Praxisgruppe. Seine Beratungstätigkeit erstreckt sich über ein breites Spektrum von Unternehmen verschiedener Branchen – von der Energie-, Automobil-, Chemie- und Medienbranche bis hin zu Banken.

    Volker Heidbüchel ist im Bereich Gesellschaftsrecht spezialisiert. Er berät Firmen auf den Gebieten M&A, Finanzierungen, Restrukturierungen und Joint Ventures.

    Sein Schwerpunkt liegt in der Beratung von multinationalen Unternehmen. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Beratung von US-amerikanischen und englischen Unternehmen bei ihren geschäftlichen Aktivitäten in Deutschland. Für seine Mandanten ist er nicht nur Experte im Bereich Gesellschaftsrecht und M&A, sondern häufig auch ihr erster Ansprechpartner für die bereichsübergreifende Koordination der Beratung durch seine Kollegen in anderen Fachgebieten und Rechtsordnungen.

    Volker Heidbüchel veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Fachzeitschriften (Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht, Steuern und Bilanzen) und kommentiert aktuelle Rechtsfragen in der Tagespresse (Frankfurter Allgemeine Zeitung, Die Börsen-Zeitung).

    Award Mouse thought multimedia interface book medal screen monitor
    • Beratung eines führenden weltweit tätigen Zulieferers der Automobilindustrie bei verschiedenen Unternehmensverkäufen.
    • Beratung von Live Nation, einem führenden Konzern der Entertainmentbranche, beim Erwerb verschiedener Unternehmen.
    • Beratung von Olin bei der internationalen Integration nach der Übernahme des Chlorprodukte-Segments von Dow Chemical in Höhe von 5 Milliarden US$.
    • Beratung von Synthomer beim Erwerb des Geschäftsbereichs Performance Adhesives and Coatings‘ von Hexion.
    • Beratung von Morgan Advanced Materials beim Erwerb eines deutschen Familienunternehmens.
    • Beratung von Instinctif, einem international tätigen Kommunikationsunternehmen, beim Erwerb verschiedener deutscher Beratungsunternehmen.
    • Beratung von Sharp Electronics bei verschiedenen Akquisitionen in Deutschland.
    • Beratung von Low & Bonar, einem internationalen Hochleistungswerkstoff-Konzern, beim Erwerb eines deutschen Unternehmens für Dachbegrünung.
    • Beratung eines Stadtwerks beim Erwerb einer Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlage.
    • Beratung von HomeServe International bei seinen Investitionen in Deutschland.
    • Beratung von Coats bei der Veräußerung seiner europäischen Handarbeitssparte an Aurelius.
    • Beratung von Cardtronics beim Erwerb eines in England und Deutschland ansässigen Geldautomatenbetreibers.

    Studium

    • Kammergericht Berlin, Zweites Staatsexamen, 2000
    • OLG Trier, Promotion, 1999
    • University College London, LL.M., 1997
    • Universität Trier, Erstes Staatsexamen, 1994

    Zulassungen

    • Deutschland

    Mitgliedschaften und Netzwerke

    • Mitglied der American Chamber of Commerce in Deutschland
    • Mitglied von Oxford Alumni

    Sprachen

    • Englisch
    • Deutsch

    {{insights.date}} {{insights.source}} {{insights.type}}
    Award Mouse thought multimedia interface book medal screen monitor