Max Krümpelmann ist Associate in unserer Litigation Praxisgruppe in Böblingen. Er berät und vertritt nationale und internationale Mandanten in gerichtlichen und außergerichtlichen Streitigkeiten mit einer Spezialisierung auf komplexe internationale Produkthaftungsfälle in der Automobilindustrie.

    Bevor er im Januar 2020 seine anwaltlichen Tätigkeiten bei Squire Patton Boggs (US) LLP aufnahm, sammelte Max Krümpelmann als Werk-Doktorand mehrjährige Erfahrungen bei einem weltweit führenden Automobilunternehmen mit Sitz in Stuttgart. Unternehmensintern war er für die Rechtsberatung zu Angelegenheiten der werblichen Außendarstellung und Unternehmenskommunikation zuständig. Im Rahmen seiner Dissertation untersucht er das Internationale Steuerrecht.

    Award Mouse thought multimedia interface book medal screen monitor
    • Verteidigung und Koordination komplexer nationaler und internationaler Produkthaftungsfälle im Automobilsektor
    • Aktivitäten zur außergerichtlichen Beilegung von urheberrechtlichen Rechtsstreitigkeiten mit führenden internationalen Medienkonzernen
    • Rechtliche Betreuung und Koordination der Vertragsverhandlung mit staatlichen Behörden der Volksrepublik China zum Erwerb von Lizenzen urheberrechtlich geschützter Werke
    • Rechtliche Unterstützung in Projekten zu neuen produktbezogenen Geschäftsmodellen im Mobilitätssegment wie dem autonomen Fahren

    Studium

    • Referendariat am Oberlandesgericht Hamm, 2015
    • Universität Osnabrück, Erstes Staatsexamen, 2012
    • Universität Osnabrück, Wirtschaftswissenschaftliche Zusatzausbildung, 2011

    Zulassungen

    • Deutschland, 2020

    Sprachen

    • Deutsch
    • Englisch
    Award Mouse thought multimedia interface book medal screen monitor