Markus Schmucker ist Partner in unserer Financial Services Praxisgruppe in Berlin. Er berät zu allen Aspekten des Bank- und Finanzierungsrechts, sowie zu Restrukturierungs- und Insolvenzfragen.

    Der Tätigkeitsschwerpunkt von Markus Schmucker liegt bei der Beratung von Banken, Finanzunternehmen und Investoren, aber auch Darlehensnehmer bei allen Aspekten der Finanzierung, insbesondere bei Finanzierungstransaktionen, aber auch bei der Konzeption alternativer Finanzierungsstrukturen und aufsichtsrechtlichen Fragestellungen. Er hat insbesondere umfassende Erfahrungen in der Beratung von ausländischen Banken und Unternehmen bei deren Finanzierungstätigkeiten in Deutschland oder im Zusammenhang mit multinationalen Finanzierungstransaktionen.

    Markus Schmucker hat zudem besondere Erfahrung im Bereich der Forderungsfinanzierung (Factoring), der Strukturierung der Beleihung anderer Vermögenswerte (Asset Based Lending) und strukturierten Finanzierungen. Er berät laufend bei nationalen und multinationalen Finanzierungen und Refinanzierungen von Immobilientransaktionen und Akquisitionen. Ferner berät er bei finanziellen Restrukturierungen, Transaktionen mit notleidenden Krediten (Non-Performing Loans) sowie bezüglich (De-)Investitionen bei sonstigen notleidenden Engagements.

    Markus Schmucker berät zudem Finanzinstitute bei allen aufsichtsrechtlichen Fragestellungen, einschließlich der Entwicklung neuer Finanzprodukte und Finanzvertriebssystemen (FinTech) sowie sämtlichen Aspekten regulatorischer Compliance.

    Er ist Lehrbeauftragter an der Berliner Hochschule für Wirtschaft und Recht.

    Award Mouse thought multimedia interface book medal screen monitor
    • Beratung eines Immobilienfonds bei einer EUR 130 Millionen Refinanzierung.
    • Beratung einer Englischen Bank bei einer EUR 2 Milliarden Deinvestition eines Immobilienportfolios.
    • Beratung einer Förderbank bei einer EUR 700 Millionen Finanzierung einer Re-Kommunalisierung eines Wasser-Versorgungswerkes. 
    • Beratung eines Darlehensgebers zu dessen 250 Millionen EUR Beteiligung an einem 4 Milliarden EUR Konsortialdarlehen.
    • Beratung eines Darlehensnehmers in einer multinationalen Finanzierungstransaktion.
    • Beratung von inländischen und ausländischen Investoren zu Akquisitionsfinanzierungen und Immobilienfinanzierungen in Deutschland.
    • Beratung eines Investors zur Refinanzierung eines Immobilienportfolios in Deutschland.
    • Beratung von Banken zur Restrukturierung von Darlehen, Debt-for-Equity Swaps und anderen Restrukturierungsmaßnahmen sowie zu De-Investitionsstrategien (Exists) und Insolvenzszenarien (Distressed Debt, Distressed M&A).
    • Beratung von Banken, Finanzinstituten und Konzernen zu zahlreichen nationalen und internationalen Finanzierungstransaktionen unter Beleihung von Forderungen (Factoring, Debt Finance) und anderen Vermögenswerten (Asset Based Lending).
    • Beratung von Banken zu notleidenden Kreditportfolien (Non-Performing-Loans).
    • Beratung von Finanzinstituten und Banken zu Forderungsfinanzierungsprodukten, Vertriebs- und Absatzfinanzierungsstrukturen, einschließlich Supply Chain Finance.

    Studium

    • Kammergericht Berlin, Zweites Staatsexamen, 2002
    • New York University, LL.M., 2000
    • Universit├Ąt Bonn, Erstes Staatsexamen, 1997

    Zulassungen

    • Deutschland, 2003

    Mitgliedschaften und Netzwerke

    • Association des Etudiants en Droit Comparé, Strasbourg, Université de France
    • Association for Interdisciplinary European Legal Science
    • Lehrbeauftragter bei der Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin

    Sprachen

    • Deutsch
    • Englisch
    • Französisch

    {{insights.date}} {{insights.source}} {{insights.type}}
    Award Mouse thought multimedia interface book medal screen monitor
    ´╗┐