Philip Smitka ist Partner in unserer Litigation Praxisgruppe in Böblingen. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind Fusionen und Übernahmen, Immobilieninvestitionen, die Gestaltung internationaler Verträge und das Investitionsschutzrecht.

    Zu seinen Mandanten gehören Unternehmen aus der Automobilindustrie sowie aus der Energie-, Pharma-, E-Commerce- und Immobilienbranche.

    Ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt seiner Tätigkeit sind Fusionen, Übernahmen, Investitionen und Restrukturierungen. Zudem berät er bei Fragestellungen zum Vertrieb, im internationalem Handels- und Vertragsrecht, im Gewerblichen Rechtsschutz sowie zu Compliance-Fragen.

    Philip Smitka betreut zudem Unternehmen bei Handels- und Investitionsstreitigkeiten in internationalen Schiedsverfahren.

    Award Mouse thought multimedia interface book medal screen monitor

    Studium

    • OLG München, Zweites Staatsexamen, 1996
    • Universidad de Deusto, 1994
    • Universität Tübingen, Erstes Staatsexamen, 1993
    • Universität Karlsruhe, 1991

    Zulassungen

    • Deutschland, 2000

    Mitgliedschaften und Netzwerke

    • Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit e.V.
    • ICC Commission on Arbitration (Prague Chapter)
    • British Institute of International and Comparative Law
    • Deutsch-Spanische Juristenvereinigung

    Sprachen

    • Deutsch
    • Tschechisch
    • Englisch
    • Französisch
    • Spanisch
    Award Mouse thought multimedia interface book medal screen monitor