Dr. Matthias Werner ist Director in der Praxisgruppe Immobilienrecht. Er leitet die Bereiche Asset-Management und Asset-Transaktionen in Deutschland. Er berät und vertritt Mandanten in allen Aspekten des Immobilienwirtschaftsrechts, insbesondere zu grundstücksrechtlichen und mietrechtlichen Fragestellungen.

Dr. Werner betreut Asset-Deal-Transaktionen und Projektentwicklungen und berät zu allen Angelegenheiten des Asset- und Property- Management, insbesondere zu Fragen des gewerblichen Mietrechts, des Grundstücks- und Erbbaurechts und dem Recht der Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG) sowie zu öffentlich-rechtlichen Fragen etwa zum Bauplanungsrecht. Er vertritt Mandanten auch in gerichtlichen Verfahren und in Schiedsgerichtsverfahren.

Er ist als Dozent und Prüfer für das Gemeinsame Juristische Prüfungsamt Berlin-Brandenburg und das Kammergericht Berlin nebenamtlich bestellt.

Award Mouse thought multimedia interface book medal screen monitor

Dr. Werner verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der Immobilienwirtschaft, u.a. als Leiter einer Asset- und Property- Management Gesellschaft in Berlin und seit 2008 als Rechtsanwalt in internationalen und deutschen Sozietäten und hat in dieser Funktion zahlreiche mittlere und große Immobilieninvestoren betreut.

  • Beratung eines führenden deutschen Immobilienunternehmens hinsichtlich seines umfangreichen Portfolios im Bereich Gesundheitswesen/Seniorenwohnungen.
  • Erwerb einer Plattform für Projektentwicklungen und Projektentwicklungen der ISARIA-Gruppe durch die Deutsche Wohnen SE.
  • Erwerb der GBP-Gruppe mit rund 16.000 Wohneinheiten in Deutschland durch die ZBI AG.
  • Erwerb von zwei Projektentwicklungen (Forward Deals) in Düsseldorf und Frankfurt durch den führenden deutschen Projektentwickler ZBI AG.
  • Erwerb der Projektentwicklung Weidtpark Corner in Berlin (Forward Deal) von der DWI Gruppe durch die Generali Gruppe.
  • Erwerb des Olympus Campus in Hamburg und von Geschäftshäusern in Berlin und Stuttgart durch Hines.
  • Beratung von EQT beim Verkauf der Gesundheitskette Charleston an KOS (operatives Geschäft) und Primonial (Immobilien).
  • Beratung von Investoren bei Windparkfonds, u.a. Enercon Wind Onshore Deutschland (Teilfonds 1) bei der Beteiligung an fünf Windparks in Brandenburg und Sachsen.
  • Verkauf eines Immobilienportfolios (Trinity Portfolio) durch Real I.S.
  • Verkauf eines Portfolios in Berlin durch die GSG.
  • Erwerb des Einkaufszentrums Life in München durch die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW).
  • Erwerb von vier großen Bürogebäuden in Thüringen, Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern durch die VALUES-Publikumsfonds.
  • Beratung von Grundstückseigentümern in einem Planungsrechtsverfahren des Landes Berlin (ca. 210.000 Quadratkilometer) und Beratung beim Verkauf der Miteigentumsanteile an die Bauwert-Gruppe.
  • Erwerb und Veräußerung eines Einkaufszentrums und weiterer Immobilien in Kernlagen deutscher Großstädte durch eine bedeutende ausländische Bank.
  • Erwerb eines Luxushotels in Berlin durch ein internationales Konsortium.

Studium

  • Oberlandesgericht Berlin, Zweites Staatsexamen, 2008
  • Freie Universit├Ąt Berlin, Erstes Staatsexamen, 2005
  • Freie Universit├Ąt Berlin, Dr. iur., 2007

Zulassungen

  • Deutschland, 2008

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

  • Allgemeine Fehlerfolgenlehre für den Verwaltungsvertrag, Dissertation, Nomos Verlag, 2008

Award Mouse thought multimedia interface book medal screen monitor