Katja Wolf ist Associate in unserer Litigation Praxisgruppe in Böblingen. Sie hat eine duale juristische Ausbildung in Deutschland und den USA absolviert und ist als Attorney-at-Law im Bundesstaat Texas zugelassen. Katja Wolf berät nationale und internationale Mandanten in vielseitigen wirtschafts- und gesellschaftsrechtlichen Angelegenheiten, mit besonderem Fokus auf internationale Produkthaftungsstreitigkeiten.

    Bevor sie im Juni 2019 zu Squire Patton Boggs wechselte, war Katja Wolf in einem Family Office für deutsche Unternehmerfamilien tätig und sammelte weitreichende Erfahrungen im Bereich der rechtswissenschaftlichen Forschung an ihrer amerikanischen Universität.

    Award Mouse thought multimedia interface book medal screen monitor
    • Vertretung deutscher Unternehmerfamilien im Rahmen eines Family Office hinsichtlich diverser wirtschaftlicher, rechtlicher und investiver Angelegenheiten.
    • Betreuung der privaten Stiftung eines Mandanten gegenüber staatlichen Stellen, Finanzinstituten und privaten Unternehmen.

    Studium

    • St. Mary’s University School of Law, 2017
    • Universität Köln, Erstes Staatsexamen, 2016

    Zulassungen

    • Texas, 2018

    Sprachen

    • Deutsch
    • Englisch

    {{insights.date}} {{insights.source}} {{insights.type}}

    • Mitautorin eines rechtswissenschaftlichen Artikels über den American Bar Association (ABA)-Beschluss hinsichtlich der rechtlichen Anerkennung amerikanischer Ureinwohner in Zulassungsverfahren amerikanischer Law Schools (veröffentlicht im New Mexico Law Review, Sommer 2019 Edition)

    Award Mouse thought multimedia interface book medal screen monitor