Ordnungswidrigkeit – EUR 2.000 je Einzelfall bei Verstößen gegen das (neue) Nachweisgesetz

    Autoren Anzeigen Juli 2022
    Am 1. August 2022 treten wesentliche Änderungen des Nachweisgesetzes (NachwG) in Kraft. Das NachwG hat bislang in der betrieblichen Praxis keine große Rolle gespielt, da die nach den bisherigen Regelungen nachzuweisenden wesentlichen Vertragsbedingungen in praktisch allen Standardarbeitsverträgen enthalten waren. Die Änderungen haben für alle Arbeitgeber ganz erhebliche Auswirkungen auf die Gestaltung von Arbeitsverträgen und auf die den Arbeitnehmern nachzuweisenden Vertragsbedingungen.